Schließen
 

Ausstellungen

Dauerausstellung
seit 12. August 2012

Schlosspark Brody

„Brody (Pförten) – Residenz des Grafen Brühl“

Das im Rahmen der Verbundausstellung 2012 „Friedrich der Große und Graf Brühl – Geschichte einer Feindschaft“ entstandene Leitsystem informiert über die Geschichte des Brühlschen Residenzstädtchens und seiner einst prachtvollen Schloss- und Parkanlage. Auf einem Rundweg zwischen Schloss, Stadt und Schlosspark geben die zweisprachig polnisch-deutsch gestalteten Ausstellungstafeln an sechs verschiedenen Standorten Auskunft über die Geschichte und bauliche Entwicklung der Standesherrschaft. Erstmals ist es nun möglich, sich ohne organisierte Führung das Schlossensemble und den Park zu erschließen.

 

Dauerausstellung
seit 01. April 2013

Stadtkirche St. Nikolai, Forst (Lausitz)

„Heinrich Graf von Brühl und die Herrschaft Forst-Pförten“

Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober

Di–Sa 10–16 Uhr

 

08. April 2017
bis 16. Juli 2017

Schloss Branitz, Marstall

»Meisterhaft wie selten einer …« Die Gärten Peter Joseph Lennés zwischen Schlesien und Pommern

Deutsch-polnische Ausstellung vermittelt vom Deutschen Kulturforum östliches Europa